Als Coach Janzen im letzten November signalisierte, der Wuppertal Greyhounds Offense als beratender Coach zur Seite zu stehen, waren die Bergischen begeistert. Doch es kam besser. Kurz vor Jahreswechsel wurde sich darauf verständigt dass Janzen nicht nur beratend zur Seite steht, sondern dass er den gesamten Angriff der Greyhounds führen wird.

Für die Greyhounds eine phantastische Nachricht. 

HC Otto..seit Jahren versuche ich Bernd als Coach für uns gewinnen zu können und bin überglücklich das er sich die Zeit nimmt und uns unterstützt. Coach Janzen der Football lebt wie kaum ein zweiter hat eine mehr als eindrucksvolle Vita. Nach seiner aktiven Zeit als Safety in der 1.Bundesligamannschaft der Monheim Sharks übernahm er für zwei Jahre das Amt des DC + DB Coach der Haie. Nach weiteren Jahren als RB Coach bei den Cologne Crocodiles und den Remscheid Bergische Löwen, wechselte er 2001 zu den Assindia
Cardinals. In den ersten Jahren als RB Coach, übernahm Janzen ab 2004 die Führung als Headcoach und Offense- Coordinator. Bis 2010 blieb er den ‚Men in Blue‘ treu und krönte die Saison 2009 mit dem Erreichen des Viertelfinals um die deutsche Meisterschaft. Nach dieser Zeit war Janzen als Offense Coordinator der U19 GreenMachine in 2011 und 2012 tätig, und konnte in beiden Jahren jeweils den ersten Platz beim Jugendländerturnier erzielen. 

Ich bin überzeugt das Coach Janzen unser Team auf ein anderes Level bringen wird, und auch wir Coaches können von seiner Erfahrung noch viel lernen…so Otto. Für mich ist Bernd einer der besten Coaches überhaupt in Deutschland.

Auch sein langjähriger Assistent Coach bei den Assindia Cardinals und der GreenMachine Stefan Schwalfenberg wird bei den Greyhounds ins Coaching einsteigen. Stefan wird sich gemeinsam mit Thomas Schulz um die Runningbacks der Bergischen kümmern.

Nach Anfrage gibt es zwei Sätze von Coach Janzen…ja, ich weiß es ist Verbandsliga. Und ja, wir wollen in Zukunft erfolgreich Football spielen.