Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat sein Testspiel am Dienstagabend (13. Februar) beim Bezirksligisten FC Wetter mit 0:1 (0:1) verloren. Auf schwer bespielbarem Kunstrasen am Harkortberg in Wetter war das Ergebnis Nebensache. Eine erneute Verletzung von Stürmer Kevin Hagemann bereitet dem WSV Sorgen. Der im letzten Jahr lange verletzte Ex-Ennepetaler musste in der 75. Minute die Partie beenden, nachdem er erneut auf seine lädierte Schulter gefallen war und mit einem Krankenwagen abtransportiert wurde.

Das einzige Tor der Partie erzielte ein weiterer ehemaliger Ennepetaler: Tarek Hammadi Attar traf nach einer halben Stunde aus kurzer Entfernung, nachdem ihn die WSV-Defensive aus den Augen.