Hohe Auswärtshürde für den TVB

Foto: Pascal Swier on Unsplash

Nach der Karnevalspause geht es für die Handballgirls am kommenden Samstag im rheinischen Frechen zum TuS Königsdorf. An die Gastgeberinnen kann man sich beim TVB noch sehr gut erinnern, denn das Hinspiel wurde seinerzeit verlegt und fand erst vor gut 5 Wochen statt. Mit 34:24 konnte sich das Team von Trainerin Niki Münch am Ende recht klar durchsetzen. Dennoch warnt die Beyeröhder Trainerin davor, die Aufgabe beim Tabellenachten auf die leichte Schulter zu nehmen. Nach der Niederlage gegen den TVB konnte Königsdorf drei wichtige Siege gegen Haan, Überruhr und den PSV Köln einfahren, sodass der TuS mit 15 Pluspunkten inzwischen in sicherem Fahrwasser gelandet ist und mit dem Abstieg wohl nicht zu tun haben wird.

Die Handballgirls ihrerseits schwimmen momentan ebenfalls auf einer Erfolgswelle. Bereits seit sieben Spielen ist man verlustpunktfrei und vor allem der neuerliche Sieg gegen den TB Wülfrath sollte die Langerfelderinnen am Samstagabend in Königsdorf beflügeln. Anwurf der Partie in der Sporthalle Herbertskaul ist um 18:00 Uhr.

PM TVB

Das könnte Dich auch interessieren

TVB feiert Platz 3 und freut sich über vier Neuzugänge

TVB rettet einen Punkt in Gummersbach

TVB will in Gummersbach Platz 3 klarmachen