Eigentlich wollte Handball-Zweitligist Bergischer HC für das Auswärtsspiel in Dresden ja einen Eisenbahnzug chartern. Doch daraus wurde nichts, weil die erforderliche Anzahl von 300 mitreisenden Fans nicht zusammengekommen ist. Jetzt hat der Fanclub Bergische Handball-Löwen aber für das letzte Spiel vor der EM-Pause am 2. Weihnachtsfeiertag eine Busfahrt in die Elbe-Metropole organisiert. Noch sind einige Plätze für die Fahrt zum Spiel gegen den HC Elbflorenz frei. Bis Freitag (15. Dezember) soll sich entscheiden, ob ein normaler 50-sitziger Bus oder vielleicht sogar ein 75 Plätze bietender Doppeldecker eingesetzt wird.

  • Los geht es am 26. Dezember um 8 Uhr von der Solinger Klingenhalle, 8.15 Uhr ab Bayerhalle Wuppertal. Wer zum Preis von 40 Euro noch mitfahren möchte, kann sich bei Wolfgang Mix (0173/2638389) anmelden.