Mit einem Pokalerfolg und dem Einzug ins Halbfinale des Niederrhein-Pokals wollten sich die Fußballer des Wuppertaler SV Rückenwind für das „Derby“ am Samstag (2. Dezember) gegen RW Essen verschaffen. Der Wunsch blieb unerfüllt, der Regionalligist zog im Elfmeterschießen gegen Oberligist TV Jahn Hiesfeld/Dinslaken mit 5:6 den Kürzeren.

Jetzt bangen die Verantwortlichen des einstigen Fußball-Bundesligisten um eine fette Einnahme aus der Partie gegen den alten Westrivalen. Dies umso mehr, als die Zuschauerzahlen in dieser Saison hinter den Planungen zurückgeblieben sind. Mit einem exklusiven Angebot wendet sich die Vereinsführung vor dem Spiel gegen die Essener an seine Fans. Karten für „Schmmis Lounge“, nur einen Meter entfernt vom Spielertunnel können schnell Entschlossene das „Derby“ in ganz besonderer Atmosphäre erleben. Statt für 19 gibt’s die Karten zur Lounge für das RWE-Spiel schon für 15 Euro. Hinzu kommt der normale Eintrittspreis für die Tribüne für die, die nicht über eine Dauerkarte verfügen. „Schimmis Lounge“ bietet kleine warme Mahlzeit (Schale Currywurst/Tortellini oder Ähnliches), Nachspeise (Kuchen/Milchreis o.Ä.), Getränke (Bier/Softdrinks/Kaffee) und Zutritt zur Pressekonferenz nach dem Spiel. Geöffnet ist von 60 Minuten vor dem Anpfiff bis 30 Minuten nach dem Abpfiff.

Gruppen erhalten auf das Sonderangebot noch einen Zusatzrabatt: Fünf Karten gibt’s für 60 statt 75 Euro. Schimmis-Tickets werden ausschließlich auf der Geschäftsstelle im Zoo-Stadion verkauft. Bestellungen per Mail an info@wuppertalersv.com oder per Telefon (0202) 9746210.