Er geht quer durch (fast) alle Sportarten: Der Ehrenpreis „Triangulum“, vom TV Beyeröhde gestiftete Auszeichnung für den Wuppertaler Nachwuchssportler des Jahres. In diesem Jahr wird er zum 34. Mal verliehen. Zum achten Mal an einen Schwimmer. Jan Delkeskamp vom SV Bayer Wuppertal wird Nachfolger  unter anderem seiner Schwimmerkolleg(inn)en Patrick Hermannspan (1988), Simone Osygus (1990) und Marc Uppenkamp (2003).

Die Findungskommission des Triangulums, bestehend aus Vertretern des TV Beyeröhde, der Stadt und des Stadtsportbundes hat sich für den 18 Jahre alten Schwimmer entschieden, der in diesem Jahr einen weiteren Sprung in seiner Entwicklung gemacht hat. Das bewies er am Wochenende mit drei Titeln bei den NRW-Kurzbahn-Meisterschaften.

Er kann aber als Mitglied des NRW-Junior-Topteams auch schon Endlaufteilnahmen bei Deutschen Meisterschaften und Deutsche Jahrgangstitel vorweisen. Delkeskamp wird die Auszeichnung am 18. Februar bei der 125-Jahr-Feier des TV Beyeröhde in der Sporthalle Hedtberg erhalten.