Zukünftige Fußballstars, prominente Ehrengäste, Jugendfußball auf höchstem Niveau. Das große Pfingstturnier des TuS Ennepetal, gleich in unserer Nachbarschaft, um den „Spax-Cup“ bietet mehr als nur einen Hauch der großen Fußballbühne. Wenn die Nachwuchskicker aus aller Welt um Tore und Punkte kämpfen, herrscht im Bremenstadion (Bremenplatz 33) eine Atmosphäre, wie man sie sonst nur aus den großen Bundesligastadien kennt. Und genau diese Atmosphäre ist es, die den „Spax-Cup“ des TuS Ennepetal einzigartig in ganz Europa macht.

Erstmals ein Team aus Afrika

In diesem Jahr geht das Turnier, bei dem schon spätere Superstars wie Jürgen Klinsmann, Manuel Neuer, Andrej Schewtschenko, David Beckham, Fernando Torres, Jens Lehmann, Stefan Effenberg und viele andere als Jungstars aufgetreten sind, zum 45. Mal in Folge über den Naturrasen in Ennepetal. Die Organisatoren haben wieder ein erlesenes Teilnehmerfeld zusammengestellt. Aus Deutschland gehen 1. FC Köln. Fortuna Düsseldorf und der Hamburger SV ins Rennen. Aus Brasilien kommt Atlantico Paranaense, das den Titelverteidiger Atlantico Mineiro vertritt. Das Mutterland des Fußballs, England, repräsentiert Manchester City, aus Dänemark tritt der FC Midtjylland an - als Pokalverteidiger. Und erstmals ist mit Ajax Cape Town auch ein Team aus (Süd-)Afrika am Start. Das Teilnehmerfeld komplettiert wie immer die U19 des gastgebenden TuS Ennepetal - als krasser Außenseiter.

  • Gespielt wird am Pfingstsamstag (19. Mai) von 14 bis 18 Uhr, Pfingstsonntag (20. Mai) von 10.30 bis 19 Uhr sowie am Pfingstmontag (21. Mai) die Halbfinal- und Platzierungsspiele von 9.30 bis 16 Uhr. Den kompletten Spielplan findet ihr hier. die Eintrittspreise hier.