Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV beginnt das neue Jahr mit der Teilnahme an den Hallen-Stadtmeisterschaften in der Uni-Halle. Zum Turnier am Sonntag (7. Januar) tritt der WSV mit einem spielstarken Kader an. Nach Informationen der Wuppertaler Rundschau (WR) stehen unter anderem Gaetano Manno, Raphael Steinmetz, Dennis Dowidat, Daniel Grebe, Enzo Wirtz, Tristan Duschke, Marco Cirillo und der A-Jugendliche Yusa Alabas im Aufgebot des Titelverteidigers.

Erstes Spiel im 10.15 Uhr

Torwarttrainer Dennis Prostka (Foto links; Quelle: WSV) wollen die Rot-Blauen danach als ersten Torhüter aufbieten. Als „Back-up“ für den 37-Jährigen soll entweder Sebastian Wickl oder Joshua Mroß hinzukommen. Das erste Spiel bestreitet der Favorit um 10.15 Uhr gegen den Sieger der Vorrundengruppe 4, um 12 Uhr geht's gegen den SC Sonnborn und um 14.15 Uhr gegen TSV Union Wuppertal.

  • Den gesamten Spielplan findet ihr hier.

Offizieller Trainingsauftakt nach dem Turnier

Nach dem Turnier folgt der offizielle Trainingsauftakt, und dann am 27. Januar die Abreise ins einwöchige Trainingslager nach Oliva in Spanien. Die 25.000-Einwohner-Stadt liegt an der Costa del Azahar im Süden der Provinz Valencia. Dort sollen die Spieler den nötigen Feinschliff für das ab 10. Februar mit dem Nachhol-Heimspiel gegen Wattenscheid 09 beginnende Restprogramm in der Regionalliga West bekommen. „Die Anlagen und die Infrastruktur in Oliva bieten genau das, was wir uns bei einem Trainingslager vorstellen“, sagte WSV-Sportvorstand Manuel Bölstler. Und in seiner Neujahrsbotschaft stellt die Chefetage des Vereins fest: „Wir möchten einen Dank an die aussprechen, die uns hier finanziell unterstützt haben und zum Beispiel eine Spielerpatenschaft übernommen haben.“