Mit einem 3:1 Erfolg über die Reservisten des 1. FC Köln beendete der Wuppertaler SV vor heimischem Publikum im Stadion am Zoo die Meisterchaftssaison. In der 52. Minute gingen die Gastgeber durch Christopher Kramer in Führung, der drei Minuten später mit seinem 20. Saisontor dann sogar auf 2:0 erhöhte. Den Anschlußtreffer erzielte Köln durch Adrian Szöke in der 84. Minute bevor André Mandt fünf Minunten später mit dem 3:1die endgültige Entscheidung erzielte.

 Durch das torlose Unentschieden von Borussia Dortmund II gegen den Bonner SC ist der WSV nach dem Sieg über den Kölner FC Tabellendritter hinter Viktoria Köln und dem KFC Uerdingen. Die Uerdinger treffen nun in der Relegation auf Waldhof Mannheim.