WSV ergänzt die Abwehr

WSV-Trainer Björn Mehnert (links) und Sportvorstand Stephan Küsters.

Archivbild: rot-blau.com

Zwei Defensivkräfte hat Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV für die kommende Spielzeit verpflichtet. Torwart Franz Langhoff kommt von Fortuna Düsseldorf, Abwehrspieler Oktay Dal von RW Ahlen zum Stadfon am Zoo.

Der 22-jährige Torhüter Langhoff hat mit der U23 der Fortunen in der gerade abgelaufenen Saison 2021/22 16 Einsätze absolviert und dabei vier Mal die weiße Weste behalten. Der gebürtige Dinslakener wurde in der Jugend bei den Gladbacher „Fohlen“ dem MSV Duisburg und dem FC Schalke 04 ausgebildet. Seine ersten Schritte im Seniorenbereich hat er bei der U23 von Borussia Mönchengladbach und beim TSV Meerbusch unternommen, ehe er im vergangenen Sommer zu Fortuna Düsseldorf gewechselt ist.  

Oktay Dal (25) hat in der Regionalliga West bereits 30 Spiele absolviert. Vor seinem Wechsel nach Ahlen spielte der 1,85 Meter-Mann beim TSC Euskirchen und dem SV Bergisch Gladbach 09. Stephan Küsters, Sportlicher Leiter des WSV, freut sich auf den flexibel einsetzbaren Spieler: „Er kann auf der sechs, aber auch als Innenverteidiger spielen und ist ein aggressiver Spieler, der das Fußballspielen nicht vergisst.“

Das könnte Dich auch interessieren

WSV unterliegt VfL Bochum 0:2

Transfercoup: Sandra Münch kehrt zum TVB zurück

Al-Hazaimeh kommt aus 3. Liga zum WSV