Sein zweites Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Spanien hat Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV glatt mit 5:0 (1:0) gewonnen. Gegen den aufstiegsambitionierten spanischen Viertligisten CD Dénia legte der WSV vor allem im zweiten Spielabschnitt ein starkes Spiel hin und gewann auch in der Höhe verdient.

Kevin Hagemann hatte die Rot-Blauen kurz vor dem Pausenpfiff nach einem Klasse-Solo in Führung gebracht. Peter Schmetz, André Mandt, Marco Cirillo und Daniel Grebe besorgten danach den Rest, Der WSV, der am Samstag (3. Februar) aus Spanien zurückkehrt, scheint für den zweiten Teil der Saison, der am 10. Februar mit dem Heimspiel gegen Wattenscheid 09 beginnt, gerüstet.