Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat nach der Spielabsage ein Testspiel gegen die eigene U19 ausgetragen und mit 4:2 (2:0) gewonnen. Die Tore für den Regionalligisten auf dem Kunstrasenplatz in Sonnborn erzielten Christopher Kramer (2), Marco Cirillo, und André Mandt. Das nächste Pflichtspiel ist für Samstag, 3. März, beim SC Verl angesetzt. Ob im Stadion an der Poststraße tatsächlich gespielt werden kann, ist allerdings offen, denn für diese Woche ist Dauerfrost mit zweistelligen nächtlichen Minus-Temperaturen zu erwarten. Fällt die Partie auch aus, wäre es die fast rekordverdächtige sechste Spielabsage für den WSV im Jahr 2018.