WSV verabschiedet sich mit 1:2 aus der Saison

Kevin Hagemann traf zum 1:0 (Archivfoto: wuppertalersv.de)

Fu├čball-Regionalligist Wuppertaler SV hat die ÔÇ×Corona-SaisonÔÇť mit 1:2 (1:0) gegen Borussia Dortmund U23 beendet. 500 Zuschauer durften beim Saison-Finale im Stadion am Zoo dabei sein.

Die sahen vor allem im ersten Durchgang einen munteren Gastgeber, der sich durch einige Chancen erarbeitete. Die beste hatte Marco K├Ânigs schon nach acht Minuten, doch seinen Flugkopfball stoppten die Dortmunder noch auf der Torlinie. Es dauerte bis zur 25. Minute, ehe die optisch ├╝berlegenen BVBer ihre erste gute M├Âglichkeit kreierten, Bakir aber zu hoch zielte.

Verdiente WSV-F├╝hrung

Dann der durchaus verdiente F├╝hrungstreffer f├╝r Rot-Blau: Noah Salaus Flanke von links landete am langen Pfosten bei Kevin Hagemann, der sich nicht lange bitten lie├č. Und kurz vor der Pause fast sogar das 2:0. Semir Saric scheitert nach einem abgeblockten Hagemann-Schuss am Pfosten des BVB-Tores.

Sogar ein weiterer WSV-Treffer lag gleich nach der Halbzeit in der Luft. Doch in ├ťberzahl-Kontersituation bekommt Salau das Spielger├Ąt nicht nach innen. Statt dessen nutzt Dortmunds-Torj├Ąger Steffen Tigges den Raum, der sich ihm bietet und zieht aus halblinker Position ab, der Ball rutscht unter WSV-Keeper Sebastian Patzler zum Ausgleich ins Tor. Typischer Fall von Einzelleistung mit gl├╝cklichem Abschluss.

Moritz R├Âmling scheitert

Auch weiterhin bekam der WSV seine Chancen gegen die nun st├Ąrker aufkommenden Ruhrpottler. Moritz R├Âmling, von Hagemann gut eingesetzt, scheiterte aber an BVB-Keeper Luca Unbehaun (72.). Das Spiel pl├Ątscherte danach mehr oder weniger ereignisarm dem Ende entgegen. Doch den G├Ąsten gelang in der Schlussminute noch ein ÔÇ×Lucky PunchÔÇť. Der eingewechselte Ansgar Knauff stand nach einem Ballgewinn auf links im Strafraum blank und lie├č sich die Gelegenheit nicht entgehen. Patzler im WSV-Tor war ohne Chance.

  • WSV: Patzler ÔÇô R├Âmling, Uphoff, M├╝ller, Saric, Rodrigues Pires (82. Gencal), Salau (88. Akritidis), Pytlik, Bender (65. Ametov), Hagemann, K├Ânigs.
  • Tore: 1:0 (34.) Hagemann, 1:1 (47.) Tigges, 1:2 (89.) Knauff.

Das k├Ânnte Dich auch interessieren

WSV 2:2 beim Test in Verl

Bekanntes Gesicht kehrt zum TVB zur├╝ck

WSV leiht Spieler aus Paderborns Zweitligakader aus