Wuppertaler Sportverein begrüßt Rückkehr von Oktay Dal

Foto: Max Schleicher

Innenverteidiger kehrt von RW Ahlen zum WSV zurück

Der Wuppertaler Sportverein freut sich, die Rückkehr von Oktay Dal bekanntzugeben. Der 28-jährige Innenverteidiger wechselt von RW Ahlen zurück zum WSV, wo er bereits in der Saison 2022/2023 spielte. Der 1,85 Meter große Dal bringt wertvolle Vielseitigkeit mit, da er sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann.

Wertvolle Verstärkung für das Team

Oktay Dal kann auf eine beeindruckende Laufbahn mit insgesamt 114 Spielen in der Regionalliga West zurückblicken. Seine Rückkehr wird als wertvolle Verstärkung für die Mannschaft angesehen, insbesondere aufgrund seiner Flexibilität und Erfahrung.

Positive Resonanz von sportlicher Leitung

Der Sportliche Leiter Gaetano Manno zeigt sich erfreut über die Rückkehr von Oktay Dal. Manno hebt die gute Verfassung des Spielers hervor und betont dessen Teamgeist und Vielseitigkeit, die ihm eine wichtige Rolle im Team verschaffen. Manno ist überzeugt, dass Dal in der kommenden Saison eine Bereicherung für den WSV sein wird.

Begeisterung bei Oktay Dal

Oktay Dal selbst äußerte große Freude über seine Rückkehr zum Wuppertaler Sportverein. Er betonte, dass er den WSV die ganze Saison über verfolgt habe und sich darauf freue, wieder im heimischen Stadion vor den Fans zu spielen. Dal zeigte sich hochmotiviert und begeistert von den positiven Gesprächen mit dem Verein.

Herzliche Begrüßung und Erfolgswünsche

Der Wuppertaler Sportverein wünscht Oktay Dal viel Erfolg und heißt ihn herzlich willkommen zurück. Die Fans dürfen sich auf einen engagierten und motivierten Spieler freuen, der bereit ist, alles für den Erfolg des Teams zu geben.

Das könnte Dich auch interessieren

Vohwinkeler STV richtet erneut Vorbereitungsspiel des Bergischen HC aus

Wuppertaler SV begrüßt Vincent Gembalies als Neuzugang

Wuppertaler SV startet mit neuem Trainerteam in die Saison 2024/2025