Die US-amerikanische Rock-Pop-Sängerin Anastacia spielte ihr einziges NRW Konzert in der Uni-Halle in Wuppertal. Mit Jeans, T-Shirt, Lederjacke und Sonnenbrille betrat Sie mit etwas Verspätung die Bühne. Ein grandioses Konzert und eine tolle Show welche die 1,57 große Powerfrau mit ihren beiden Tänzerinnen Sarah und Christina ablieferte. Energiegeladene und langsame Songs wechselten sich ab. Mitgebracht hatte sie ihre größten Hits wie „Paid my dues“, „I’m outta love“ und „Heavy on my heart“. 2700 Zuschauer standen von ihren Sitzen auf und bewegten sich zwischen den engen Stuhlreihen im Parkett und auf dem ersten Rang. Um richtig abzurocken standen die Fans teilweise  in den letzten Reihen sogar auf den Stühlen. Alle Bilder vom Konzert gibt es hier!