Noch bis zum 19. Juli läuft der Fotowettbewerb „Wuppertal – Gestern, Heute und Morgen“, den die Stadt Wuppertal ausgeschrieben hat. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Wuppertal ab der fünften Klasse – alleine oder als Gruppe bis zu vier Personen. Zu gewinnen gibt es Preisgelder für die Klassenkasse. Der beste Beitrag erhält 500, der zweitbeste 400 und der drittplatzierte 300 Euro. Drei weitere Beiträge bekommen jeweils 100 Euro als Anerkennungspreis. Die Geldpreise werden von der Stadtsparkasse zur Verfügung gestellt.

Zwei Fotos vom selben Ort

Worum geht es? Ein mindestens 20 Jahre altes Foto, das eine Szene aus Wuppertal, ein Gebäude, einen Platz oder eine Straße, zeigt, soll aus demselben Blickwinkel „heute“ fotografiert werden. Eltern oder Großeltern können hier vielleicht mit einem alten Foto aushelfen – oder das Stadtarchiv Wuppertal. Die beiden Fotos vom gleichen Ort, aus demselben Blickwinkel fotografiert zeigen jetzt einmal „Gestern“, einmal „Heute“. Alles, was ihr zu den Fotos wisst, soll nun dazu geschrieben werden. Und wie dieser Ort später, also „Morgen“ aussehen soll, solltet ihr auch erwähnen.

  • Weitere Informationen findet ihr hier. Außerdem steht euch für Rückfragen Clara Leonie Usch bei der Stabstelle Bürgerbeteiligung unter Telefon (0202) 5635749 zur Verfügung.