Am oberen Ende der Deweerthstraße, am Platz der Republik, hat Koch Kaspar Stange vor knapp zwei Jahren mit Kompagnon Robin Küpper die Eisdiele „Creme Eis“ eröffnet. Hier stellen die beiden feinstes, cremiges Eis in der Küche her. Robin, der Gelatieri, ist zuständig für die Zutaten, bei denen Bes ihm auf Regionalität, fairen Handel und Nachhaltigkeit besonders ankommt. Im Angebot hat „Creme Eis“ köstliche, teils auch vegane Eisvariationen wie beispielsweise Vollmilchschokolade, griechischer Joghurt oder Pistazie. Die Auswahl beschränkt sich auf wenige Sorten, die von der jeweiligen Ernte- und Reifezeit abhängen. Leckeres, nachhaltiges Creme-Eis ist die Mission von Küpper und Stange. Ab Sonntag (30. April) soll es die kalte Köstlichkeit nun auch am Toelleturm auf den Barmer Südhöhen geben – im „Bergischen Häuschen“ gegenüber des Turms.