Wer Architektur studieren möchte, ist an der Bergischen Universität an der richtigen Adresse. Das stellt das Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) eindrucksvoll unter Beweis: Beim Kriterium „Abschluss in angemessener Zeit“ landet das Fach beispielsweise in der Spitzengruppe und auch im Bereich „Unterstützung am Studienanfang“ erzielt es sehr gute Noten. Davon überzeugen können sich potenzielle Studierende im Wintersemester 2018/19: Bewerbungen für den „Bachelor of Science“-Studiengang sind bis zum 15. Juli möglich, die Frist für das „Master of Science“-Programm endet am 20. Juni.

„Beim Bewerbungsverfahren für den Bachelor gibt es ab sofort eine Neuerung“, erklärt Dipl.-Ing. Rafaela Nordhaus von der Studienfachberatung Architektur. „Die Zulassung für die verfügbaren Studienplätze erfolgt über einen sogenannten ‚Orts-NC‘ und damit in der Reihenfolge der Abiturnoten der Bewerber.“ Weitere Informationen findet ihr hier.