Mit dem zügigen Fortgang der Bauarbeiten am Döppersberg zeichnet sich auch langsam der zukünftige Taxi-Bereich am Hauptbahnhof ab. Zwischen Investoren-Kubus und Parkhaus entsteht derzeit ein großzügiger Bereich, in dem Taxen warten, halten und wenden können. Die Lage hat den Vorteil, dass es zum Ein- und Ausgang des Hauptbahnhofes nicht weit ist und An- und Abreisende auf diese Weise schnell ihre jeweilige Zugverbindung erreichen oder auf kürzestem Wege Richtung Innenstadt sind. Vorgesehen sind sind zwölf Haltebuchten für Taxen. In Richtung des Platzes öffnet sich der Bereich in eine Wendemöglichkeit. Die Fahrzeuge können dann über ein eFahrgasse wieder auf die B7 gelangen.