Zum 16. Mal und wieder einmal vortrefflich organisiert von Thomas Brunst, stieg am vergangenen Wochenende (27.1.) im Barmer Brauhaus das große Prinzentreffen. 41 Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen waren auch in diesem Jahr wieder zu Gast in der traditionsreichen Bierschänke. Die weiteste Anreise hatte diesmal Münchens Prinzenpaar auf sich genommen. Aber auch die Aachener Tollitäten hatte  es sich nicht nehmen lassen, an die Wupper zu reisen. Präsentiert wurden die hohen Karnevalgäste von Brauhaus-Chef Richard Hubinger.

Die Stimmung war bestens, auch Dank eines  bunten Unterhaltungsprogramms unter anderem mit dem Rheinischen Tanzcorps “Echte Fründe” und den Wahner Wibbelstetze von 2002.