Am Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche (22./23. März) ist die Betondecke der Brücke Brändströmstraße über den Bahngleisen planmäßig aufgebracht worden. Nachdem der Beton jetzt ausgehärtet ist, kann der provisorische Fußgängerweg wie angekündigt noch vor Ostern geöffnet werden.

Die Freigabe für Fußgänger bleibt dann, so die Stadt, bis Mitte Mai bestehen. Ende Mai soll dann, in einer längeren, von der Bahn zur Verfügung gestellten Sperrung einiger Gleise, die Brücke um 60 Zentimeter abgesenkt werden. Danach befindet sich der Betonüberbau in seiner endgültigen Lage.
Vor der vollständigen Freigabe – auch für Kraftfahrzeuge – sind zuvor unter anderem noch Arbeiten an Abdichtung, Asphalt und Geländern erforderlich.