An der Herwarthstraße muss der Gehweg aus Sicherheitsgründen teilweise gesperrt werden. Auf der Seite des Waldgrundstücks ist die Stützmauer nicht mehr stabil.
Damit niemand zu Schaden kommt, wird dort auf einer Länge von rund 60 Metern die Gehwegbreite eingeschränkt.

Absperrschranken verengen dort den Bürgersteig auf eine Breite von rund einem Meter. Die Sperrung muss bis zur Erneuerung der Mauer bestehen bleiben. Wann die Arbeiten an der Mauer beginnen, steht noch nicht fest. Die Stadt bittet um Verständnis.

Stadt Wuppertal