Weitgehend weggeschmolzen ist der Wochenend-Schnee nach dem „warmen Regen“ am Nachmittag und Abend des Sonntag (10. Dezember). Zurzeit sind die Busse uns Schwebebahnen der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) normal unterwegs. Dasselbe gilt für die Bahnverkehr durchs Tal. Regionalexpress-Züge und S-Bahnen, die gestern pausiert haben, sind wieder im Ensatz.

Heute Vormittag muss noch mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Von Süden her kommt Schneeregen oder Schneefall. Bis in den Nachmittag hinein gehen die Niederschläge nach und nach in Regen über, zeitweise muss aber im Großraum Wuppertal mit Schneeglätte gerechnet werden.