Bis zum Beginn des Ausbildungsjahres bleibt nicht mehr viel Zeit. Wer noch in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchte, sollte sich deshalb schnellstens bewerben. Dabei könnt ihr euch von der Starthelferin der Bergischen IHK beraten lassen.

Wie klappt es vielleicht doch noch mit dem Wunschberuf, für den es bisher nur Absagen gegeben hat? Oder gibt es berufliche Alternativen, die möglicherweise viel besser zum eigenen Profil passen? Die IHK-Starthelferin Miriam Schöpp unterstützt euch dabei, aus der Vielzahl der Ausbildungsberufe den individuell passenden zu finden. Sie kann zudem bei der Optimierung der Bewerbungsunterlagen und der Kontaktvermittlung zum passenden Ausbildungsbetrieb helfen.

Wer ein persönliches Beratungsgespräch mit der IHK-Starthelferin möchte, kann unter 0202 2490 833 einen Termin vereinbaren.

Neben der persönlichen Beratung könnt ihr auch jederzeit das kostenfreie Online-Angebot der IHK auf www.ihk-lehrstellenboerse.de nutzen.