Ab Freitagnachmittag (27. April) müsst ihr mit längeren Staus rechnen. Grund ist der Feiertag 1. Mai, der dazu einlädt, das Wochenende zu einem Kurzurlaub zu nutzen. Auf den Autobahnen A1 und A46 wird es sicher ordentlich voll werden. Dies umso mehr, als Straßen NRW die A1 bei Köln von Freitagabend (22 Uhr) bis voraussichtlich Montagmorgen zwischen dem Kreuz Köln-West und der Anschlussstelle Köln-Niehl in beiden Richtungen komplett sperrt. Grund dafür ist ein Brückenabriss, teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit. Die A57 ist in beiden Fahrtrichtungen befahrbar, allerdings sind die Verbindungen im Kreuz Köln-Nord Richtung Koblenz und Dortmund gesperrt.

Traditionell zieht es Rheinländer und Westfalen über den Maifeiertag in die Niederlande. Beliebte Ziele liegen zum Beispiel in Roermond oder Venlo. Damit der Verkehr in der Grenzregion möglichst störungsfrei fließen kann, hat die Straßen NRW-Verkehrszentrale gemeinsam mit der niederländischen Straßen- und Wasserbaubehörde „Rijkswaterstaat“ folgende Routenempfehlungen nach Roermond beziehungsweise Venlo/Eindhoven ausgearbeitet:

  • Für den Raum Roermond:

    Reisende aus dem Raum Düsseldorf nutzen die A44 beziehungsweise A52 nach Roermond. Aus dem Ruhrgebiet kommend empfiehlt sich die Fahrt nach Roermond zunächst über die A40 und A67 (NL) in Fahrtrichtung Venlo mit anschließendem Wechsel auf die A73 (NL) in Richtung Maastricht.

    Um innerhalb des Stadtgebietes von Roermond Rückstau zu vermeiden, beachtet bitte, dass nach Verlassen der Autobahn zweistreifig weitergefahren werden kann, um zum dortigen Outlet Center zu gelangen. Die Zufahrt zu den Parkplätzen ist hier immer über zwei Fahrstreifen möglich.
     
  • Für den Raum Eindhoven:

    Reisende aus dem Raum Düsseldorf mit Ziel Eindhoven sollten ab dem Autobahnkreuz Mönchengladbach die A61 in Fahrtrichtung Venlo wählen, um danach über die A74 (NL), A73 (NL) und A67 (NL) nach Eindhoven zu gelangen.
     
  • Für den Raum Venlo:

    Verkehrsteilnehmer aus dem Raum Düsseldorf nutzen die A44 beziehungsweise A52 und anschließend die A61 und A74 (NL) sowie die A73 (NL) bis zur Ausfahrt 16 „Venlo-Zuid“ nach Venlo.