Spaß und Spiel für alle: Morgen (8.6.) eröffnet in der Carnaper Straße 103 Ecke Bromberger Straße die „Fun Fabrik“ Wuppertal. Auf über 1.800 m² haben Geschäftsführer David Lorka und Betriebsleiterin Nadine Gemballa zusammen mit vielen fleißigen Helfern in den letzten Monaten drei verschiedene Indoor-Attraktionen geschaffen.

Das gibt es zum Beispiel „Room Escape“. Ein Adventure-Game, beim dem ihr zusammen mit Freunden in einen Motivraum gesperrt werdet, aus dem ihr in einer vorgegebenen Zeit nur entkommt, wenn ihr das Rätsel des Raumes löst. Versteckte Gegenstände und kleine Hinweise helfen euch bei der Lösung. „Keine Angst, jeder wird wieder freigelassen “, schmunzelt Nadine Gemballa. „Der Spielablauf wird von uns per Video überwacht.“ Möchte jemand während des Spiels die aufwendig gestalteten Themenräume verlassen, ist das jeder Zeit möglich.

Habt ihr das Rätsel gelöst, entkommt ihr den Fängen von Tutanchamun oder ihr spürt Jack the Ripper im Londoner Stadtteil Whitechapel auf.

Ihr könnt euch aber auch auf einem 800 m² großen, futuristischen Spielfeld spannende Duelle in der Lasertag-Arena liefern. Demnächst gibt es dann noch eine Schwarzlicht Minigolfanlage. Auf drei Bahnen könnt ihr Minigolf ganz neu entdecken.

Weitere Informationen findet ihr hier.