Kurz vor Weihnachten, am Samstag, 16. Dezember, 14 bis 16 Uhr, während die Eltern vielleicht noch Erledigungen nachgehen, bietet das Von der Heydt- Museum Wuppertal, Turmhof 8, ein ganz besonderes Führungserlebnis für Kinder an. Kids ab fünf Jahren können mit auf eine Rätselreise durch die Ausstellung zu Edouard Manet gehen. Gesucht werden verschiedene Motive auf den Bildern des französischen Meisters. Wer findet den Dampfer auf dem Wasser, die Katze auf dem Schoß, den Hund des Künstlers und das Haus im Garten? Vielleicht schaut ja sogar Monsieur Manet höchstpersönlich bei der Führung vorbei? Die Kinder können sich überraschen lassen. Nachdem sie unter Anleitung von Museumspädagogen die Manet-Motive in kurzen Skizzen vor den Originalen festgehalten haben, wechseln sie zur kreativen Weiterarbeit in das Museumsatelier. Bei Tee und Plätzchen malen sie ihr liebstes Manet-Motiv mit Lebensmittelfarbe auf eine Lebkuchenplatte. Und wer der Versuchung wiederstehen kann, sein Bild anzuknabbern, kann sein eigenes „Manet- Plätzchen“ zuhause an den Weihnachtsbaum hängen – oder es verschenken.
Die Museumsaktion eignet sich für Kinder von fünf bis zwölf Jahren, die je nach Alter verschiedenen Gruppen zugeteilt werden. 
 
Anmeldung zu dieser Spezialführung bis Donnerstag, 14. Dezember, per Email: 
vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de oder telefonisch unter Tel. 0202 478 4105. 
Kosten: 9 Euro pro Kind.

Von der Heydt-Museum