Der Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit bietet die Chance zu mehr Unabhängigkeit und Eigenverantwortung. Er schafft die Möglichkeit, die eigenen Ideen und Ziele für sich selbst in die Tat umzusetzen. Dieser Schritt birgt jedoch auch Risiken. Steht die Finanzierung? Habe ich an alle rechtlichen Voraussetzungen gedacht? Wie muss ich werben? Was habe ich bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung zu beachten? Welche öffentlichen Förderhilfen kann ich bekommen bzw. beantragen? Wer unterstützt mich? Wo bekomme ich Hilfe, wenn es am Anfang nicht so gut läuft? Und ganz wichtig: Wie bereite ich mich auf ein mögliches Bankgespräch vor?

Über die Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen informiert ein dreiteiliges Existenzgründungsseminar am 1. und 5. Februar 2018 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am 7. Februar 2018 von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle in Wuppertal, Heinrich-Kamp-Platz 2, 42103 Wuppertal.

Die Teilnahmegebühr beträgt 65 Euro. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Online-Anmeldung hier.