In der kommenden Woche lädt die Von der Heydt-Kunsthalle in Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6-, zu zwei Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Systeme der Abgrenzung“ ein. Am Donnerstag (8. 3.) um 19 Uhr, gibt es ein moderiertes Künstlergespräch mit Driss Ouadahi. Der algerische Künstler erzählt, wie er nach Deutschland kam und was ihn an der Architektur der Großstädte so fasziniert. Kosten 6 Euro inkl. Eintritt. Am Samstag 10.3.) von 15 bis 17 Uhr, können alle Kinder ab sieben Jahren die Ausstellung im Rahmen einer Themenführung unter dem Motto Meine Stadt, mein Viertel“ erkunden. Gemeinsam entdecken die Teilnehmer die Ausstellung mit beeindruckender Farbmalerei, Collagen und Installationen rund um die Themen Architektur, Stadt und Vororte. Zwei seiner Arbeiten beziehen sich sogar auf Fußgänger-Unterführungen in Wuppertal.

Kosten: 7 Euro inkl. Eintritt. Anmeldung unter Tel. 0202 563-6630.