Ein „Klassenzimmer“ im Wald am Hedtberg

So macht das Lernen richtig Spa├č: In den Langerfelder Anlagen am Hedtberg hat die Stadt ein Naturklassenzimmer eingerichtet ÔÇô oberhalb des Kleingartenvereins am Hedtberg gibt es jetzt Schulb├Ąnke aus Baumst├Ąmmen und sogar eine Tafel.
Auf dem Platz an der Kaisereiche ist unl├Ąngst ein ganz besonderes, ziemlich gr├╝nes Klassenzimmer entstanden. An der frischen Luft k├Ânnen die Kinder hier auf B├Ąnken aus Holzst├Ąmmen sitzen und neben dem Vogelgezwitscher und Bl├Ątterrascheln dem Unterricht lauschen.

Doch das neue Klassenzimmer ist nicht nur f├╝r ruhigen Frontalunterricht geeignet: Auf einem Bodenxylophon und den aufgebauten Klangh├Âlzern ist es den Kindern m├Âglich, mit verschiedenen Sinnen den Rohstoff Holz kennenzulernen. Und in den Pausen k├Ânnen die Kinder den umliegenden Wald zum Toben und Erkunden nutzen und so die Natur auf ihre ganz pers├Ânliche Art entdecken.

Der neu umgestaltete Platz dient neben der Umweltbildung f├╝r Kinder jedoch auch als Erholungsort f├╝r alle waldbegeisterten Erwachsenen. Dank der neu entstandenen Sichtschneise gibt es einen fantastischen Blick ├╝ber das gr├╝ne Tal, der dazu einl├Ądt, einen Moment an diesem sch├Ânen Ort inne zu halten, die Aussicht zu genie├čen und einfach mal die Zeit zu vergessen.
Nutzen d├╝rfen das ÔÇ×gr├╝ne KlassenzimmerÔÇť alle, die m├Âgen. Eine vorherige Reservierung oder Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das k├Ânnte Dich auch interessieren

Stadt sucht Baugrundst├╝cke in Cronenberg

Gem├╝tliche Weihnachtsm├Ąrkte in Wuppertals Nachbarschaft

Pause bei der Sanierung der J├Ągerhofstra├če