Beim Neubau der Brücke Brändströmstraße in Oberbarmen ist jetzt der letzte Stahlträger eingebaut worden. Damit liegen die Arbeiten exakt im Zeitplan. Auf die 30 neuen Stahlträger muss jetzt eine Betonschicht aufgebracht werden. Erst wenn das erfolgt ist, kann die zurzeit geschlossene provisorische Fußgängerbrücke über die Bahnstrecke wieder geöffnet werden. Als Termin dafür ist Ende März anvisiert. Und wenn die Arbeiten weiterhin im Zeitplan bleiben, könnten im Herbst auch wieder Kraftfahrzeuge die Brücke benutzen und eine mehr als sechs Jahren dauernde Baustelle würde beendet.