Einen weiteren Schritt imn Richtung Oberliga-Aufstieg haben die Handballer des LTV Wuppertal am Wochenende getan. Mit dem 34:22 (15:11)-Sieg gegen MTG Horst Essen in der ausverkauften Halle Buschenburg schraubten die Langerfelder ihr Punktekonto auf 40:0. Spätestens in zwei Wochen kann der LTV Meisterschaft und Aufstieg feiern. In einem mitreißenden Spiel mussten die Wuppertaler erst eine schwache Anfangsphase überstehen, ehe im zweiten Durchgang die Luzie abging. Spätestens beim 21:12 acht Minuten nach der Pause war die Vorentscheidung gefallen.