In Deutschland gibt es in der Vorweihnachtszeit keinen Mangel an Weihnachtsmärkten. Die Veranstalter überbieten sich gegenseitig mit Ideen und Programmen. In Berlin kämpfen allein über 50 Weihnachtsmärkte um die Zuneigung der Gäste. Der erzielte Umsatz deutscher Weihnachtsmärkte liegt über 2,6 Milliarden Euro.

Zum 8. Mal gestaltet und veranstaltet die Wuppertaler Agentur Greenland mit Inhaberin Darling Körber den mittelalterlichen Märchenmarkt auf dem Laurentiusplatz. Bis zum 20. Dezember öffnen sich die hölzernen Pforten. Es erwarten Euch weihnachtliche Stände, mittelalterliche Zelte, Gaukler , Musiker und Händler aus längst vergessenen Zeiten. . Armbrustschießen und Handwerkskunst erfreuen grosse und kleine Leute. Das gastronomische Angebot ist der Veranstaltung angepasst. Hexenwein nach geheimer REZEPTUR, Met oder Schneewittchenpunsch in der Hexenschänke, „Feynes vom Grill“ aus klösterlichen Töpfen, das und auch vegane Gerichte. Prasselndes Feuer unterstützt diesen außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt.