Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert den Manuelskotten in Wuppertal-Cronenberg in diesem Jahr mit 12.000 Euro. Insgesamt hat der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland in seiner Sitzung am Mittwoch (18. April) für das laufende Jahr die Unterstützung von elf rheinischen Museen mit insgesamt 170.900 Euro beschlossen. Damit unterstützt der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen seiner Museumsförderung Projekte, Ideen und konkrete Aktivitäten rheinischer Museen.

Der Förderverein Manuelskotten erhält den Betrag zur Entwicklung und Erprobung zielgruppenspezifischer Angebote. Die Maßnahme umfasst insgesamt Kosten in Höhe von 14.000 Euro, von denen der Verein 2.000 aus Eigenmitteln einbringen kann. In dem Verwaltungsvorschlag des LVR heißt es: „Da es sich bei dem Kotten um ein wichtiges regionales Industriedenkmal handelt, die Dauerausstellung bereits neu eingerichtet wurde und deren Kommunikation/Vermittlung den folgerichtigen nächsten Schritt darstellt, schlägt die Verwaltung vor, die Maßnahme aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung“ zu bezuschussen.

  • Weitere Infos zum Industriedenkmal Manuelskotten findet ihr hier.