Info-Veranstaltung zu mehr PV auf Gewerbedächern

Photo by PublicDomainPictures on Pixabay

In Zeiten hoher Energiepreise ist eine zuverlässige, bezahlbare Stromversorgung für Unternehmen überlebensnotwendig – die Produktion von Solarstrom auf dem eigenen Gewerbedach kann hier zum wichtigen Faktor werden. Unternehmen machen sich dadurch nicht nur unabhängiger vom Energiemarkt, sie steigern sogar zudem noch ihre Wirtschaftlichkeit. Zum anderen leisten sie damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.
Wie groß das Interesse der Wuppertaler Unternehmen am Thema „PV auf Gewerbedächern“ ist, zeigten die beiden bisherigen Veranstaltungen: Mehr als 100 Teilnehmende haben die Gelegenheit genutzt, um Experten-Infos aus erster Hand zu erhalten, Fragen zu stellen und sich untereinander auszutauschen.

Auf Grund der positiven Resonanz und der hohen Nachfrage lädt nun die Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Wuppertal gemeinsam mit der Bergischen IHK, NRW.Energy4Climate und der Wirtschaftsförderung Wuppertal am Dienstag, den 21. November, von 17:00 bis 19:30 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung ein.
Geklärt werden sollen unter anderem die folgenden Fragen: Warum lohnt es sich, über eine eigene Stromversorgung nachzudenken? Was ist bei der Umrüstung auf PV zu beachten? Welche Aspekte sollten im Vorfeld geklärt werden? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Und wie können Unternehmen TalMarkt-Strom oder Mieterstrommodelle nutzen?


Programm:

  • PV-Anlagen für Unternehmen – Grundlagen & Förderlandschaft
  • PV im Bestand
  • TalMarkt-Strom
  • Mieterstrommodelle
  • Come together und Gespräche bei einem kleinen Snack


Wann und wo:
Dienstag, 21. November, 17:00 bis 19:30 Uhr
Bergische Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid
Heinrich-Kamp-Platz 2, 42103 Wuppertal

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, die Anmeldung läuft über die Bergische IHK.

Das könnte Dich auch interessieren

Vohwinkeler Schule unterstützt Uganda mit lebenswichtigem Wasserbrunnen

Der Lange Tisch: Am Donnerstag startet die Anmeldephase!

Neue Schiedsperson für Ronsdorf gesucht