Teenystar Mike Singer (aktuelles Album: Déjá Vu) hat am Dienstag (23. Januar) in der Elberfelder Innenstadt für ein Chaos und mehrere zusammengebrochene Fans gesorgt. Der 18-jährige Singer, bekannt von Instagram und Youtube, wo er über eine riesige Gefolgschaft verfügt, hatte ein Nummer-Eins-Album in den deutschen Charts. Am Dienstag war er zu einer Autogrammstunde zum Elektronikhändler Saturn in die Elberfelder City gekommen. Etwa 2.000 meist weibliche Fans sorgten für einen Andrang, mit dem Saturn offensichtlich nicht gerechnet hatte. Der engagierte Sicherheitsdienst war mit der Lage überfordert, so dass die Polizei mit einem erheblichen Aufgebot anrückte. Die Autogrammstunde musste abgebrochen und sechs Fans wegen Kreislaufproblemen oder weil sie hyperventilierten behandelt werden.