Andreas Mucke geht mit gutem Beispiel voran. Am Freitag (17. November) wird der Wuppertaler Oberbürgermeister in der Kindertageseinrichtung Oberdörnen 108 aus dem Buch „Der Grüffelo“ lesen. Anlass ist der 14. Bundesweite Vorlesetag, zu dem die Wochenzeitung Die Zeit, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn-Stiftung aufrufen. 2016 waren es bundesweit über 130.000 Teilnehmer, die dabei geholfen haben, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen.

„Für das Lesen und Vorlesen brauchen Kinder Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie später mit Begeisterung selbst zu Büchern, Zeitungen oder E-Books greifen“ erklärt Mucke seine Motivation. „Deswegen ist es mir wichtig, dabei zu sein.“ In vielen Wuppertaler Kitas, Grundschulen und Stadtteilbibliotheken wird am Freitag vorgelesen.

Alle Veranstaltungen in den Stadtteilbibliotheken findet ihr hier.