Am Ostersamstag (31.3.) lodert in Nächstebreck wieder das traditionelle Osterfeuer. Zwischen 17 und 18 Uhr, so die derzeitige Planung, soll das Feuer auf der Wiese unterhalb des Bahnhofs Bracken angezündet werden. Zuvor werden der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Nächstebrecker Vereine, Hermann Josef Richter und Pfarrer Dirk Bangert, die Gäste begrüßen.

Aufgrund des Osterfeuers wird die Straße Bracken ab 17 Uhr ab Wittener Straße gesperrt. Die Veranstaltung ist aber über Molenkotten erreichbar. Parkplätze gibt es vor allem an der Wittener Straße. Und wer mit dem Fahrrad unterwegs ist oder einen Spaziergang machen möchte: Auch über die Nordbahntrasse ist das Feuer zu erreichen.