Wie der WDR berichtet, ist die Notrufummer der Feuerwehr (112) nahezu bundesweit aus den Mobilfunknetzen zurzeit nicht erreichbar. Statt dessen sollt ihr im Fall der Fälle den Notruf der Polizei (110) anwählen.