Am Freitag (2. Februar) gibt es für die Schülerinnen und Schüler der Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien, Förderschulen und Berufskollegs wieder die Halbjahreszeugnisse. Immer wieder kommt es vor, dass Eltern und Kinder mit der Notenvergabe unzufrieden sind. Auch in diesem Jahr bietet die Bezirksregierung Düsseldorf die „Nummer gegen Zeugniskummer“ an. Dort können betroffene Schüler sowie ihre Eltern vor allem rechtliche Fragen klären – etwa, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen oder Fragen zur weiteren Schullaufbahn haben.

Fragen aus den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg nimmt die Bezirksregierung Düsseldorf unter der Rufnummer (0211) 4754002 entgegen. Sie ist von 9 bis 12 und 13 bis 15.30 Uhr am Freitag, Montag und Dienstag (2., 5. und 6. Februar) erreichbar. Zu denselben Zeiten nimmt das Wuppertaler Schulamt unter der Rufnummer (0202) 5630 Fragen aus den Schulformen Grundschule, Hauptschule und Förderschule entgegen.