Eine Ära geht zu Ende: Die Ohligser Kult-Disco Getaway schließt. Das bestätigte am Dienstag (21.11.) Geschäftsführer Jürgen Ries in einen Gespräch mit dem Solinger Tageblatt. Die Umsätze seien in den vergangenen zehn Jahren kontinuierlich rückläufig. „Von zwei, drei guten Tagen im Monat können wir einfach nicht leben“, sagt der Geschäftsführer, der das Getaway im Jahr 1981 übernahm, der Zeitung.

Ende Februar nächsten Jahres läuft der Pachtvertrag aus, am 28. Februar 2018 ist dann Schluss. Mit den Vermietern habe man sich nicht mehr auf eine Verlängerung verständigen können, so Ries weiter. „Wir hätten aber auch von uns aus auf eine Verlängerung verzichtet.“ Das Geschäftsmodell Diskothek in dieser Größenordnung funktioniere nicht mehr, sagt er. Die Umsätze seien seit Jahrzehnten rückläufig. „Das geht nicht nur uns so.“ Zwei Festangestellte und zahlreiche Aushilfen sind von dem Aus betroffen.