Osterferienprogramm in der StabiWupp

Wuppertals Stadtbibliothek (Foto: Stadt Wuppertal)

In etwas mehr als einem Monat beginnen in Nordrhein-Westfalen die Osterferien. Vom 25. März bis zum 6. April gibt es in den Wuppertaler Stadtbibliotheken viele tolle Termine für Kinder und Jugendliche, die wieder für abwechslungsreiche Ferientage sorgen.
Robotern das Tanzen beibringen, gemeinsam Games zocken, Spiele programmieren, ein digitales Osterhasen-Labyrinth erforschen und digitale Ratespiele knacken, raffinierte Modelle mit Lego BricQ konstruieren und in Bewegung versetzen oder bei einem spannenden Detektivspiel ermitteln: In den Osterferien gibt es in den Bibliotheken viel zu erleben!

Alle jüngere Kinder sind eingeladen, beim Vorlesen zu lauschen und verschiedene frühlingsfrische Geschichten als Bilderbuchkino zu erleben. Zudem gibt es jede Menge Gelegenheit, beim Basteln kreativ zu werden und drei Termine für die Bücherbabys, den Vorlese-Treff für die Allerkleinsten bis zu einem Alter von drei Jahren, sind ebenfalls dabei.
Mehr als 30 Angebote für die Zeit der Osterferien in der Zentralbibliothek in Elberfeld sowie in den verschiedenen Stadtteilbibliotheken sind zusammengestellt in einem Programmheft, das entweder zum Download bereitsteht oder auch als Flyer an allen jeweiligen Standorten erhältlich ist. Bei einigen Terminen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten, diese kann in den Bibliotheken vor Ort, per Email oder Telefon vorgenommen werden.
Die Kontaktdaten dafür stehen bei den betreffenden Terminen, die eine Anmeldung erfordern, direkt dabei.

Infos zu allen Terminen gibt es jederzeit auf der Homepage unter: www.stadtbibliothek-wuppertal.de

Das könnte Dich auch interessieren

Schönebecker Straße: Gutachten bestätigt Sperrung

Erinnerungen an eine heraufziehende Katastrophe

Wer wird „Wuppertaler Unternehmen des Jahres 2024“?