Pause bei der Sanierung der Jägerhofstraße

Archivfoto: Stadt Wuppertal

Die „unendliche Baustelle“ auf den Elberfelder Südhöhen macht Winterpause. Aufgrund der Witterung werden die Sanierungsarbeiten an der Jägerhofstraße eingestellt. Der Verkehr wird für diese Zeit wieder in beide Richtungen freigegeben.

Die letzten Straßenbauarbeiten sollen bis Mitte Dezember erfolgen. Danach wird auf die vorhandene Asphaltschicht eine temporäre Markierung aufgebracht, um die Verkehrsführung sicherzustellen. Die halbseitige Sperrung wird aufgehoben, sodass der Verkehr in beide Richtungen freigegeben werden kann. Der Einbau der letzten Asphaltschicht wird ins Frühjahr 2024 verschoben.

Das könnte Dich auch interessieren

Vorbereitungen für Sanierung der Jakobstreppe starten im März

Voller Erfolg voraus: Über 100 Anmeldungen für den Langen Tisch in Wuppertal!

Medien-Flohmarkt in der Bibliothek