Das Von der Heydt-Museum bietet einen zweitägigen Pfingstferien-Kurs für Kinder ab sieben Jahren an, für den es noch frei Plätze gibt. Am Freitag 25.5.) von 14 bis 17 Uhr und Samstag (26.5.) von 11bis14 Uhr heißt es: „Wenn der Pinsel Pause macht“ - denn dann kommen andere Malwerkzeuge ins Spiel. Spachtel, Schwamm und Walzen ziehen ihre Spuren über die Bildfläche. Anregungen finden die Teilnehmer in der Ausstellung „Jankel Adler und die Avantgarde“. Der Maler experimentierte mit intensiven Farben und Materialien und hat seinen Bildern sogar Sand beigemischt hat. Mit bunter Farbe und vielen Werkzeugen kann man die tollsten Bilder machen. Die Künstlerin Cordula Sauer zeigt, wie es geht. Kosten: 48 Euro inklusive Material, Anmeldung bis Donnerstag, (24.5.)unter 0202 563 6630.