Von Jacques Offenbachs „Cancan“, Ausschnitten aus Bizets „Carmen“, dem Brindisi aus „La Traviata“ bis hin zu den Ohrwürmen aus Johann Strauss‘ Operettenhit „Die Fledermaus“ geben die Solisten des Ensembles, der Opernchor der Wuppertaler Bühnen sowie das Sinfonieorchester Wuppertal am Rosenmontag (27. Februar) ausgewählte Köstlichkeiten aus dem beschwingten Opern-, Operetten- und Konzertrepertoire zum Besten. Freuen Sie sich auf einen Abend voll schmissiger Melodien, gepaart mit den ironischen und teils bissigen Kommentaren des Moderators und künftigen Schauspielintendanten Thomas Braus. Johannes Pell hat die musikalische Leitung. Karten gibt’s unter adticket.de, Beginn ist um 19.30 Uhr.