In der letzten Woche ist eine Gruppe von sechs Asiatischen Rothunden aus dem französischen Zoo de la Haute-Touche im Grünen Zoo Wuppertal eingetroffen. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit im Vorgehege der ehemaligen Wolfsanlage werden die Besucher sie voraussichtlich schon in der am 28. Mai beginnenden Woche auf der großen Anlage zu sehen sein.

Der Asiatische Rothund gehört zusammen mit dem Wolf und dem Afrikanischen Wildhund zu den großen, rudelbildenden Hetzjägern unter den Hunden. Er erreicht eine Kopfrumpflänge von knapp einem Meter, hinzu kommt ein Schwanz mit knapp einem halben Meter Länge.. Das Stockmaß beträgt 45 Zentimeter, das Gewicht durchschnittlich 20 Kilogramm. Der Name „Rothund“ entspringt der Fellfarbe, die zwischen Tönen von Rotbraun und Orange schwankt. Die Weltnaturschutzunion stuft den Bestand als „stark gefährdet“ ein.