Ab Montag (11.6.)  beginnen die Reparaturarbeiten an der Sedanstraße in Barmen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Der Starkregen am 29. Mai hatte dort eine 2 000 Quadratmeter große Fläche zerstört. Wegen der Bauarbeiten muss der Bereich großräumig abgesperrt werden. Eine Umleitung wird über die Viktorstraße eingerichtet. Nur Anlieger können innerhalb des Baufeldes noch zu Ihren Wohnungen.

Bei dem Unwetter war Wasser aus der Kanalisationf ausgetreten. Gleichzeitig floss vom Sedansberg viel Wasser durch die enge Unterführung an der Nordbahntrasse. Die Wassermasen rissen Pflastersteie heraus. Nach dem Unwetter hatte sich die Fahrbahn abgesenkt, so dass der geamte Abschnitt auf Höhe der Nordbahntrasse für den Kfz- und Fußgängerverekhr gesperrt werden mußte.

Die Bauarbeiten kosten rund 200.000 Euro.