Mit der Neugründung der Schmerzklinik Wuppertal am Helios Universitätsklinikum Wuppertal ist aus dem Stand eine der größten schmerzmedizinischen Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen entstanden. Das sei auch notwendig, hieß es dazu gestern (4.5.) bei der Präsentation der neuen Einrichtung. Der wachsenden Zahl an Patienten mit Schmerzerkrankungen stehe eine recht überschaubare Auswahl an Therapie-Einrichtungen gegenüber.

„Wir haben den Anspruch, ein überregionaler Anlaufpunkt für Schmerzpatienten zu werden“, sagt Chefarzt Dr. med. Thomas Cegla. Der 57-Jährige Facharzt ist eine Kapazität auf dem Feld der Schmerzmedizin, der von einem erfahrenen interdisziplinären Team unterstützt wird. 

Die Schmerzklinik Wuppertal wird viele ihrer Patienten in Räumlichkeiten der Klinik Bergisch-Land in Wuppertal-Ronsdorf behandeln. In grüner Umgebung und mit allen therapeutischen Möglichkeiten einer Rehabilitationsklinik können die Patienten hier Kraft schöpfen, um gemeinsam mit dem Behandlungsteam gegen ihre Schmerzerkrankung anzugehen. Von großem Nutzen sind das Trainingszentrum,  das Schwimmbad und die Unterbringung in Einzelzimmern. Die Kapazitäten in Ronsdorf sollen deutlich ausgeweitet werden.

Schmerztherapie funktioniert nur fachübergreifend

Weitere Behandlungsoptionen bietet die Schmerzklinik am Helios Standort in Barmen mit ihrer Schmerzambulanz. Ansprechpartnerin ist hier weiterhin Frau Dr. Anke Mielke. „Jeder Standort hat seine besonderen Qualitäten“, sagt Klinikgeschäftsführer Dr. Niklas Cruse. „Wir können allen Patienten die passende Therapieumgebung bieten – jeweils abhängig von der individuellen Situation und dem Krankheitsbild.“

Unabhängig vom Standort sind in die Schmerztherapie Ärzte und Therapeuten verschiedener Fachbereiche eingebunden, um das bestmögliche Behandlungsergebnis zu erreichen: Eine deutliche Schmerzreduktion und daraus folgend ein erfüllteres Leben mit einer spürbar höheren Lebensqualität. Auf diese Ziele arbeitet das Team der Schmerzklinik Wuppertal gemeinsam mit den Patienten hin.

Kontakt zur Schmerzklinik bekommt ihr telefonisch unter 0202-2463-2088 oder per E-Mail: schmerzklinik.wuppertal@helios-gesundheit.de.