Nur noch bis Montag (23. April) können sich Läuferinnen noch für den ersten Wuppertaler Frauenlauf am 6. Mai anmelden. Ein Alleinstellungsmerkmal des Laufes ist, dass die Frauen noch während sie auf der Strecke sind entscheiden können, wie viele Kilometer sie laufen wollen. Möglich sind drei, sechs oder neun Kilometer. Das st möglich, weil die drei Kilometer lange Strecke vom W-tec an der Lise-Meitner-Straße auf Kapellen (in Höhe Haus 3) über den Freudenberg zurück zum Start führt. Eine, zwei oder drei Runden können gelaufen werden.

Veranstalter des „Frauen-Schwebilaufs“ sind die Organisatoren des Schwebebahnlaufs. Anmeldungen sind nur online möglich.