Sie hatten ihren feinen Bankerdress mit T-Shirt und Jeans getaucht. Die gut 30 Auszubildenden der Stadtsparkasse Wuppertal, die am Dienstag (29. Mai) ihren „Social Day 2018“ auf dem Gelände des von der Caritas betriebenen Altenzentrums „Paul-Hanisch-Haus“ und der benachbarten Kindertagesstätte St. Elisabeth an der Stockmannsmühle in Elberfeld absolvierten.

Zu tun gab es genug für die Mädels und Jungs, die mit Farbeimer und Pinsel bewaffnet die Spielplatzhäuschen auf Vordermann brachten, mit Heckenschere, Schubkarre und weiteren Gartengeräten das Außengelände pflegten und mit den Seniorinnen und Senioren unter anderem den Klassiker „Mensch, ärgere Dich nicht“ spielten.

So war es ein Drei-Generationen-Projekt, in das Kindergartenkinder, Azubis und Seniorinnen und Senioren involviert waren. Und bei allen waren lachende Gesichter zu sehen.

  • Hier eine kleine Fotostrecke: